SEO Content: Inhalte mit echtem Mehrwert für gute Rankings einsetzen

Der SEO Content umfasst gewissermaßen alle Inhalte einer Webseite, die nicht nur ausschließlich dem Kunden dienen, sondern auch der Suchmaschinenoptimierung förderlich sind. Seit jeher gilt in der Welt der SEOs das Mantra “Content is King”, was immer wieder auch von den Verantwortlichen bei Google unterstrichen wird. Insbesondere deshalb verdienen die SEO Inhalte besondere Aufmerksamkeit.

Hochwertiger Content ist das A und O jeder SEO-Strategie

Google beäugt die Inhalte einer Webseite sehr genau. Deren Ziel als Suchmaschine ist es, dem Nutzer eine möglichst passende Lösung für sein “gegoogletes” Problem oder Anliegen zu offerieren. Das klappt nur dann, wenn die angezeigten Webseiten in den prominenten Positionen tatsächlich Inhalte mit Mehrwert anbieten. Deshalb gilt der Content als das A und O der Suchmaschinenoptimierung, zumal positive Inhalte natürlich nicht nur förderlich für das Ranking einer Webseite sind. Vor allem stellen sie sicher, dass dem Besucher auf der Webseite wirklich weitergeholfen wird, dieser sich wohlfühlt und damit eine positive User-Experience erhält, die ihn idealerweise zum wiederkehrenden Besucher konvertiert. Hochwertige Inhalte wecken folglich positive Assoziationen mit der präsentierten Marke auf der Webseite und sind ein Garant für stetige Trafficverbesserungen.

Im Fachjargon bezeichnet man das auch als “Content Marketing Strategie”. Im Zuge dessen werden Inhalte geplant, in höchster Qualität umgesetzt und schließlich aktiv vermarktet. Für Webmaster und Unternehmen wird es indes gleichermaßen zur Herausforderung, die Aktualität der Inhalte zu wahren und zugleich wiederkehrende Besucher mit neuen, wertvollen Informationen zu versorgen. Weiterhin ist eine vielseitige Content Marketing Strategie nicht nur auf Text-Inhalte beschränkt, obwohl diese natürlich den größten Teil der Webseite ausmachen. Dazu gesellen sich noch Multimedia-Inhalte wie Bilder, Videos, Grafiken, Podcasts und viele andere “Instrumente”, mit denen Webmaster sowie Unternehmen die eigenen Besucher versorgen können.

Keywords nehmen beim SEO Content eine Schlüsselrolle ein

Weil der Google Algorithmus die Verbindung zwischen einer Suchanfrage und den passenden angezeigten Webseiten in den Suchergebnissen herstellen muss, verwendet er dazu unter anderem intelligente, automatisierte Verfahren, die die Ausrichtung einer Webseite ermitteln. Keywörter spielen im Zuge dessen eine entscheidende Rolle, denn sie geben gewissermaßen die thematische Ausrichtung einer Webseite vor. Natürlich sollten alle Texte, die solche Keywörter beinhalten, aber in einer Form geschrieben sein, wo diese für den Leser nicht störend anmuten. Gute Inhalte sind sogar so konstruiert, dass eine konkrete Verbindung zu einem bestimmten Keywort gar nicht auffällt. Auf diese Weise werden sowohl der Google Algorithmus als auch der Leser/Besucher einer Webseite in bestmöglicher Form bedient.

Bei der Ausrichtung des SEO Contents gilt es natürlich einiges zu beachten, denn diese Inhalte müssen immer zur jeweiligen Zielgruppe passen, anderenfalls würden sie diese nicht erreichen. Speziell bei Inhalten in Textformen zählen Sachen wie die grammatikalische Fehlerfreiheit, eine gute Rechtschreibung, Gliederung sowie ein übersichtlicher Aufbau dazu. Hinsichtlich des Stils und der Aufbereitung müssen Inhalte so ausgerichtet werden, dass sie zur jeweiligen Marke passen. Eine trendige Marke mit vorwiegend junger Zielgruppe muss demnach andere Inhalte anbieten als eine Marke, die sich vorwiegend auf Menschen im mittleren oder gehobenen Alter fokussiert. Später lassen sich die hochwertigen Inhalte sekundär sogar für die OnPage-Optimierung weiter nutzen, so beispielsweise indem interne Verlinkungen platziert werden oder indem entsprechende weitere Multimedia-Inhalte unterstützend zur Verwendung kommen.

Inhalte für die Suchmaschinen zu optimieren ist unverzichtbar!

Die besten Inhalte bringen jedoch nichts, wenn die Webseite nicht gefunden wird. Deshalb ist es wichtig Webseiten einer umfassenden, professionellen und strategisch ausgerichteten Suchmaschinenoptimierung zu unterziehen. Im Zuge dessen werden Texte ebenso optimiert wie andere Elemente der Seite, angefangen bei den Bezeichnungen von Bild-Dateien bis hin zur entsprechenden Optimierung von Meta-Angaben wie der Description oder dem Titel. Beides ist elementar, um Synergieeffekte auszunutzen und sich prominenter in den Suchergebnissen zu platzieren. Speziell Meta-Angaben haben außerdem noch einen konkreten Einfluss auf die Klickraten in den Ergebnissen, verdienen also ebenfalls ein ausreichend hohes Maß an Aufmerksamkeit.

Mit hochwertigen SEO-Inhalten können Unternehmen und Webmaster weiterhin das Besucherverhalten und damit verbundene Kennzahlen positiv beeinflussen, welche ebenfalls vom Google Algorithmus aufgegriffen und berücksichtigt werden. Hochwertige, informative Texte erhöhen beispielsweise die Verweildauer, ein ansprechendes Design und Multimedia-Inhalte könnte die Absprungraten reduzieren. All das hat einen positiven Effekt, da diese Kennzahlen zu einem konkreten Indiz für den Mehrwert und die Qualität einer Webseite avancieren. Grund genug also, speziell beim SEO Content auf höchste qualitative Maßstäbe zu vertrauen.

Wenn wir Ihr Interesse geweckt oder Sie weitere Fragen zu Seo Content haben, dann zögern Sie nicht und kontaktieren Sie uns.